Virtu public affairs

Virtu Public Affairs

Beratungsfirma für Öffentlichkeitsarbeit |

Aktualitäten

Netzwerk FUTURE: das Vertrauen bestätigt

8. Januar 2018 – Die VIRTÙ Public Affairs AG erhielt das Mandat, die Geschäftsstelle des Netzwerks FUTURE in den Jahren 2019-2022 zu führen. Dies ist das Ergebnis einer öffentlichen Ausschreibung gemäss dem Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen der WTO. swissuniversities, der Schweizerische Nationalfonds, die Akademien der Wissenschaften und der ETH-Rat finanzieren das Netzwerk FUTURE gemeinsam. Dessen Auftrag besteht darin, den konstanten Dialog zwischen Wissenschaft und Politik zu gewährleisten und die Interessen der Hochschulen und Forschungsinstitutionen gegenüber dem Bund zu vertreten. Die Agentur nimmt dieses strategische Mandat in dieser Form seit 2010 wahr.

Netzwerk FUTURE

So lobbyieren die Hochschulen

4. Dezember 2017 – In der Neuen Zürcher Zeitung erschien ein Artikel über das Netzwerk FUTURE, das die Interessen der Hochschulen und Forschungsinstitutionen gegenüber dem Bundesparlament vertritt. Die Zeitung beschreibt die Funktionsweise des Netzwerks am Beispiel der Budgetberatung 2018 als schlank und effizient. Die VIRTÙ Public Affairs AG führt die Geschäftsstelle des Netzwerks FUTURE seit 2010.

NZZ Artikel

Drei Workshops über gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittelproduktion

20. November 2017 – Im Auftrag des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) organisieren wir drei Workshops für das Nationale Forschungsprogramm «Gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittelproduktion» (NFP 69). In diesen drei nationalen Veranstaltungen können Akteure und Gesetzgeber der Lebensmittelbranche die Resultate der 22 Forschungsgruppen kennenlernen. Ausserdem haben die Forschenden Gelegenheit, den Akteuren ihre Empfehlungen zu unterbreiten.

Website des NFP 69

Eröffnung eines Standorts in Freiburg

6. Oktober 2017 – Wir freuen uns die Eröffnung eines neuen Standorts in Freiburg, auf dem Areal des Innovationsquartiers blueFACTORY, bekanntzugeben. Für unsere Freiburger Mandanten und Partner wollen wir so besser verfügbar sein. Unser Hauptsitz bleibt in der Stadt Bern.

Zur Webseite von blueFACTORY

 

Kultur der Fahrenden beim Folkloretreffen

14. Juli 2017 – Die 43. Ausgabe des Internationalen Folkloretreffens Freiburg steht im Zeichen der Folkloren, die von der Kultur der Fahrenden beeinflusst sind. Das Festival findet vom 13. bis 20. August 2017 statt. Wir sind seit vier Jahren für die Medienarbeit verantwortlich.

Website der RFI

 

Unterkünfte für Suchtkranke

15. März 2017 – Die Hauptausgabe der Tagesschau von RTS zeigt eine grosse Reportage über das Projekt Equip’Apparts des Netzwerks der Freiburger Einrichtungen für Suchtkranke (NFES). Equip’Apparts hilft diesen Menschen, eine angemessene Unterkunft zu erhalten oder zu bewahren. Das ist eine Voraussetzung für die gesellschaftliche und berufliche Wiedereingliederung. Wir waren verantwortlich für die Medienbeziehungen dieses Projekts.

Zur Reportage von RTS
Zur Website des Projekts  

 

NFP 69: zweite Forschungsphase

2. Februar 2017 – Die zweite Forschungsphase des Nationalen Forschungsprogramms «Gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittelproduktion» (NFP 69) ist angelaufen. In diesem Rahmen finanziert der Schweizerische Nationalfonds drei Projekte. Als Verantwortliche für den Wissenstransfer des NFP 69 haben wir die Informationsbroschüre dieser zweiten Phase herausgebracht.

Zur Broschüre

 

Zurück in der Champions League

20. Dezember 2016 – Die Europäische Kommission nahm die Schweiz wieder vollumfänglich in der Champions League der Forschung auf. Dies nach einer dreijährigen Periode des Ausschlusses und der Teilassoziierung. Seit 2014 haben wir uns aktiv für die erneute Beteiligung an Horizon 2020 eingesetzt: Auf der Website «Not Without Switzerland» sammelten wir 30 000 Unterschriften gegen den Ausschluss, wir unterstützen das Projekt AdValue für die politische Kommunikation der Hochschulen und wir vertreten im Parlament die Interessen des Forschungsplatzes Schweiz im Rahmen des Netzwerks FUTURE, dessen Geschäftsstelle wir führen.

Website Not Without Switzerland
Website AdValue – swissuniversities
Website Netzwerk FUTURE

Einblicke in die Dufourkarte

16. Dezember 2016 – Wir haben die Bilder auf unserer Website erneuert. Zusammen mit unserem Webdesigner Benoît Dietrich schufen wir Einblicke in Details der Dufourkarte. Es handelt sich dabei um die erste topographische Karte, die das ganze Staatsgebiet der Schweiz im Massstab 1:100 000 abbildet. Sie wurde zwischen 1845 und 1865 veröffentlicht – zur Gründungszeit des modernen Bundesstaates.

Website von Benoît Dietrich

Sankt Nikolaus im Bundehaus

7. Dezember 2016 – Der Sankt Nikolaus beauftragte uns, seinen Besuch im Bundeshaus im Rahmen der Veranstaltung «Freiburg im Bundeshaus» am 6. Dezember 2016 zu organisieren. Er konnte 300 Gäste begrüssen. Alle drei Jahre verbreitet der Bischof von Myra den Geist Freiburgs in den Gängen des Parlamentsgebäudes. Bei der Organisation dieser Veranstaltung konnten wir auf die Unterstützung der Staatskanzlei des Kantons Freiburg und des Kollegiums St. Michael zählen. Unser Dank gilt dem Sankt Nikolaus.

Fotos von La Liberté

Bildung und Forschung sind prioritär

30. September 2016 – Das Bundesparlament entschied über die Förderung von Bildung, Forschung und Innovation in den Jahren 2017-2020 in der Höhe von 26 Milliarden Franken. Auf Vorschlag des Netzwerks FUTURE – Wissenschaft und Politik, stimmte eine Mehrheit der Parlamentsabgeordneten für eine Erhöhung der finanziellen Mittel um 395 Millionen Franken und bestätigte damit die Priorität des Bereichs. Wir leiten die Geschäftsstelle des Netzwerks FUTURE, das die gemeinsamen Interessen der Schweizer Hochschulen, des Schweizerischen Nationalfonds und der Akademien der Wissenschaften Schweiz vertritt.

Netzwerk FUTURE

Im Herzen des Eidgenössischen Schwingfests

18. Juli 2016 – Die VIRTÙ Public Affairs AG engagiert sich im Kommunikationsteam des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests, das vom 26. bis 28. August 2016 in Estavayer-le-Lac stattfindet. Wir sind verantwortlich für die Produktion sämtlicher Informationsinhalte der Veranstaltung. Dieser Einsatz für den grössten Schweizer Sportanlass des Jahres erfolgt ehrenamtlich.

Estavayer 2016

Zusammen mit swissuniversities

29. Juni 2016 – Wir sind von der Rektorenkonferenz der schweizerischen Hochschulen swissuniversities beauftragt, Workshops zur politischen Kommunikation der Hochschulen zu moderieren. Im Frühling und Sommer 2016 sind neun regionale Workshops in der ganzen Schweiz geplant. Das Ziel von swissuniversities ist es, die Hochschulen auf kommende politische Debatten über die Beziehung der Schweiz zur Europäischen Union vorzubereiten.

Website von swissuniversities

Impressionen aus Argentinien

19. April 2016 – Die aktuellen Fotografien auf unserer Website hat unser Projektleiter Matthias Meier gemacht. Die Bilder wurden im Nordwesten von Argentinien aufgenommen.

In Stiftungsrat von Le Tremplin berufen

7. April 2016 – Der Inhaber der VIRTÙ Public Affairs AG, Xavier Pilloud, wurde im März 2016 in den Stiftungsrat von Le Tremplin in Freiburg berufen. Die Einrichtung ist seit 1982 in der gesellschaftlichen und beruflichen Wiedereingliederung von Personen mit Suchtproblemen tätig.

Website von Le Tremplin

Kurs auf Estavayer 2016

13. Januar 2016 – Das Organisationskomitee von Estavayer 2016 hat die VIRTÙ Public Affairs AG mit der Konzipierung seiner nationalen Pressekonferenz betraut. Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest ist der grösste und populärste Sportanlass des Jahres. Auf dem Festgelände werden vom 26. bis 28. August 2016 nicht weniger als 250 000 Besucher aus dem ganzen Land erwartet.

Website von Estavayer 2016

 

Gutes Zeugnis für NCCR

16. Dezember 2015 – Der Schweizerische Wissenschafts- und Technologierat (SWIR) veröffentlichte einen Bericht über die Wirkung der Nationalen Forschungs-schwerpunkte (NCCR). Insgesamt stellt er dem Instrument zur Förderung der Forschung ein gutes Zeugnis aus. Die VIRTÙ Public Affairs AG analysierte im Auftrag des SWIR die historische Entwicklung, die im Jahr 2001 zur Gründung der NCCR führte.

Zum Bericht des SWIR

FORS wird Abstimmungen analysieren

16. November 2015 – Die Bundeskanzlei beauftragt die Schweizer Stiftung für die Forschung in den Sozialwissenschaften FORS mit der Analyse der Abstimmungs-resultate. Die Stiftung folgt auf das private Institut gfs.bern, welches diesen Auftrag seit 1987 ausführte. Die VIRTÙ Public Affairs AG berät die in Lausanne ansässige FORS seit 2008.

Medienmitteilung der Bundeskanzlei

Verschneite Berge

13. November 2015 – Wir haben den Waadtländer Fotografen Sébastien Anex mit der Aktualisierung der Bilder auf unserer Website beauftragt. Er blickte dazu auf die verschneiten Berge.

Website von Sébastien Anex

Politische Redaktionsarbeit für den Kanton Freiburg

23. Oktober 2015 – Der Kanton Freiburg wird nächstes Jahr für die Kaderstufen seiner Verwaltung eine Ausbildung im Bereich Public Affairs Management organisieren. Nebst dem Monitoring von Bundesgeschäften und interkantonalen Vorlagen wird das Programm auch die Vertretung der Kantonsinteressen beinhalten. Die VIRTÙ Public Affairs AG wird im Rahmen dieses Kurses im Modul Monitoring und politische Redaktionsarbeit auftreten.

Ernährung: zweite Projektausschreibung

17. Juli 2015 – Der Schweizerische Nationalfonds publiziert eine zweite Projektausschreibung für das Nationale Forschungsprogramm «Gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittelproduktion» (NFP 69). In dieser zweiten Phase liegt der Schwerpunkt auf grossen Forschungsprojekten, welche die gesamte Lebensmittelkette berücksichtigen und eine Verbindung zwischen Nachhaltigkeit und öffentlicher Gesundheit herstellen. VIRTÙ Public Affairs AG ist mit dem Wissenstransfer des NFP 69 beauftragt.

Projektausschreibung

 

Medientraining für das IST

22. Juni 2015 – Bei der Medienarbeit vertraut das Institut universitaire romand de santé au travail (IST) auf die VIRTÙ Public Affairs AG. Das IST bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein zweitägiges Medientraining an. Für die praktischen Übungen arbeitet VIRTÙ mit den Coaches Nathalie Randin und Hubert Gay-Couttet zusammen.

Website des IST

Den Genfersee im Fokus

28. April 2015 – Wir haben den Waadtländer Fotografen Sébastien Anex mit der Erneuerung der Bilder auf unserer Website beauftragt. Er blickte für uns auf den Genfersee.

Website von Sébastien Anex

Begleitung der Debatte über Drogenabhängigkeit

19. März 2015 – Die im Kanton Freiburg aktive Stiftung Le Tremplin beauftragt die VIRTÙ Public Affairs AG mit der Kommunikationsberatung im Jahr 2015. Le Tremplin unterstützt seit 1982 drogenabhängige Personen bei der Wiedereingliederung in das gesellschaftliche und berufliche Leben.

Website der Stiftung Le Tremplin

Schreibcoaching für Forschende

15. Januar 2015 – Der Schweizerische Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF) bietet neu ab 2015 Schreibcoachings für Forschende an. Er beauftragt die Agentur VIRTÙ Public Affairs AG mit der Leitung des französischsprachigen Coachings und das MAZ in Luzern für die deutsche Sprache. Der Kurs auf Französisch findet am 5. Mai und 30. Juni 2015 in der Maison de la communication in Lausanne statt.

SNF Website

Neue Website des Netzwerks FUTURE

25. November 2014 – Die Website des Netzwerks FUTURE für den Dialog zwischen Wissenschaft und Politik erscheint in einem neuen Gewand. VIRTÙ Public Affairs AG hat die Inhalte des Netzwerks aufgewertet, den öffentlichen Auftritt persönlicher gestaltet und die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Wir führen die Geschäftsstelle des Netzwerks FUTURE seit 2006.

www.netzwerk-future.ch

 

Campaigning – Für Hochschulen künftig unentbehrlich?

19. September 2014 - VIRTÙ Public Affairs AG nimmt aktiv am Kongress ScienceComm ’14 in Beromünster (LU) teil. Thema ist die wissenschaftliche Kommunikation im politischen Kontext. Am Beispiel der Volksabstimmung vom 9. Februar 2014 zur Masseneinwanderungsinitiative wird für eine Campaigning-Strategie der Schweizer Hochschulen plädiert.

Zur Präsentation auf Slideshare

Mehr Transparenz im Bereich Public Affairs

14. August 2014 – Per Anfang Juli 2014 hat sich die Schweizerische Public Affairs Gesellschaft (SPAG) neue Regeln gegeben. Diese verpflichten die Mitglieder, zu kommunizieren, für welche Kunden sie im Schweizer Parlament die Interessen vertreten. Als Mitglied unterstützen Xavier Pilloud und VIRTÙ Public Affairs AG diesen Schritt hin zu mehr Transparenz.

Profil auf der Website der SPAG

 

Oec. Magazin

11. Juli 2014 - Die Wirtschafts-wissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich und deren Alumni rufen das neue «Oec. Magazin» ins Leben. VIRTÙ Public Affairs hat die Fakultät beim kreativen Prozess begleitet und das Grundkonzept des Projekts erarbeitet. Die Leitidee ist es, den Wissenstransfer zwischen der Fakultät und ihren wichtigsten Zielgruppen zu stärken.
Oec. Magazin

Not without Switzerland

6. März 2014 – Weniger als eine Woche nach dem Ausschluss der Schweiz von den Bildungs- und Forschungsprogrammen der Europäischen Union haben Studierende, Forschende und Hochschulen einen Appell mit dem Namen Erasmus+ and Horizon2020: not without Switzerland lanciert. In drei Tagen wurde der Appell im Rahmen des Netzwerks FUTURE durch Virtù Public Affairs und ihren Partnern Senger und Partner und Bitter-Sweet online gestellt. Nach drei Tagen haben 16‘000 Personen den Appell unterzeichnet.

VIRTÙ Public Affairs

12. Dezember 2013 – Bonhage PR AG wird zu VIRTÙ Public Affairs. Der Namenswechsel geht mit dem Wechsel des Inhabers einher: Xavier Pilloud übernimmt das Unternehmen von Almut Bonhage. Dieser Schritt erfolgt nach einer vierjährigen Übertragungsphase der Agentur. VIRTÙ Public Affairs ist spezialisiert auf Bildungs- und Forschungspolitik und baut ihre Aktivitäten im Bereich der Ernährung aus.

Lancierung des NFP 69

7. November 2013 – VIRTÙ Public Affairs veröffentlicht das Programmportrait des Nationalen Forschungsprogramms «Gesunde Ernährung und nachhaltige Nahrungsmittelproduktion» (NFP 69) des Schweizerischen Nationalfonds. Das Programm wird in Zürich offiziell lanciert. Xavier Pilloud ist mit dem Wissenstransfer des gesamten Programms bis 2018 beauftragt.
Porträt des NFP 69

Zusammenarbeit Freiburg-Elsass

8. Oktober 2013 – Der Kanton Freiburg und die Region Elsass unterzeichnen einen Vertrag über ihre wirtschaftliche Zusammenarbeit. VIRTÙ Public Affairs hat die finale Phase der Vertragsvorbereitungen begleitet und den Text verfasst, den die Vertreter beider Regionen genehmigten. Die Zusammenarbeit soll insbesondere den Akteuren im Bereich der Innovation ermöglichen, gemeinsame Projekte bei der Europäischen Union einzureichen.
Medienmitteilung

Beteiligung an Horizon 2020

27. September 2013 – In der Schlussabstimmung genehmigen die eidgenössischen Räte die Beteiligung der Schweiz an den Bildungs- und Forschungsprogrammen der Europäischen Union (EU) in den Jahren 2014 bis 2020. Es ist das Resultat einer intensiven Informations- und Sensibilisierungsarbeit des Netzwerks FUTURE, dessen Sekretariat von VIRTÙ Public Affairs geführt wird.
Dokuthek Netzwerk FUTURE
Artikel Politblog

Dienstleistungen

Issues Management

Einzelpersonen, Organisationen und Unternehmen bewegen sich in einem rechtlichen, politischen und ökonomischen Universum, das immer komplizierter wird. Wir identifizieren die Herausforderungen für unsere Kunden und helfen ihnen bei deren Bewältigung, damit sie ihre Positionierung langfristig halten können.

Lobbying & Networking

Wir setzen uns dafür ein, dass Parlamente, Regierungen und Verwaltungen (auf Kantons- und Bundesebene) bestimmte Interessen berücksichtigen. Wir ermöglichen Kontakte, knüpfen Netzwerke und schaffen Interessengruppen.
Netzwerk FUTURE, Wissenschaft und Politik

 

Communication strategy

Wir entwerfen Kommunikationsstrategien für Institutionen, Programme, Gruppierungen und Einzelpersonen. Dabei ist für uns zentral, dass Kommunikationsmassnahmen den Bedürfnissen der Zielgruppen entsprechen.
Wissenstransfer für das NFP 69 des Schweizerischen Nationalfonds zum Thema Ernährung

Publishing

Wir veröffentlichen Bücher, Magazine, Websites, Newsletter, Factsheets und Berichte. Dabei erfüllen wir höchste Erwartungen bezüglich Qualitätskontrolle und Projektmanagement. Wir arbeiten zusammen mit Grafikagenturen in der ganzen Schweiz.
Themenheft über Jugendliche und Religion

 

Ghost writing

Wir verfassen Reden, Meinungen, Artikel, Briefe und Präsentationen. Unsere Texte erfüllen höchste redaktionelle und journalistische Standards. Die Tonalität passen wir stets dem Zielpublikum und den Rahmenbedingungen an.
Meinung von Antonio Loprieno, Präsident der CRUS, im Politblog von Tamedia

 

Ghost negotiation

Wir erleichtern informelle Kontaktaufnahmen und schaffen die Voraussetzungen für Vertragsabschlüsse, Memoranden oder Projektzusammenarbeiten. Unsere neutrale Herangehensweise kann auch der Lösung von Konflikten dienen.
Vertrag über die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Kanton Freiburg und dem Elsass

Media relations & Media coaching

Wir übernehmen die Medienarbeit von Organisationen oder Einzelpersonen, sowohl auf regionaler wie auch auf nationaler Ebene. Wir bieten unseren Kunden Medientrainings vor der Kamera an.
Organisation des Medientrainings des SNF für Forschende in der Westschweiz

 

Crisis communication

Dank unseren Kompetenzen im Journalismus und in der Öffentlichkeitsarbeit konnten wir verschiedene Aufgaben in der Krisenkommunikation übernehmen. Unsere Stammkunden dürfen auf unsere Unterstützung in Notfällen zählen.

Campaigning

Wir führen Kommunikationskampagnen im Präventionsbereich und haben fundierte Erfahrungen in der Leitung politischer Kampagnen.
Strategische Beratung für eine Sicherheitskampagne des Kantons Freiburg

About Us

Wir haben uns in den Bereichen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft einen Ruf gemacht. Die Agentur baut ausserdem ihre Aktivitäten an der Schnittstelle zwischen öffentlicher Gesundheit, Ernährung und Nahrungsmittelproduktion aus. Gemeinsam mit unseren Kunden setzen wir uns für die Gestaltung einer besseren Zukunft im Interesse möglichst vieler Menschen ein.

Photo de Xaiver Pilloud
Xavier Pilloud
Inhaber
Linked IN


Matthias Meier
Projektleiter


Natacha Owen
Consultant


Blaise Fasel
Consultant

Kontakt

Bern
Münstergasse 64/66
3011 Bern  
T 41 31 351 88 46   
F 41 31 351 88 47   
info(at)virtupublicaffairs.ch

Das Büro liegt in der Berner Altstadt über dem Restaurant Falken, zwischen Zeitglockenturm und Münster.

Freiburg
Passage du Cardinal 1
CH-1700 Freiburg
T 41 31 351 88 46   
F 41 31 351 88 47   
info(at)virtupublicaffairs.ch

Das Büro befindet sich auf dem Areal der ehemaligen Cardinal-Brauerei, im heutigen Innovationsquartier blueFACTORY im Stadtzentrum von Freiburg.